Züchtergemeinschaft Małgorzata und Thomas
"Montez Lola von Ermada" beim Dogdiving

"Montez Lola von Ermada" beim Schutzhundesport "Montez Lola von Ermada" beim Schutzdienst Wie ihr ja schon wisst, bin ich ein sehr sportlicher (eleganter, gut aussehender und und...) Hund. Egal, was ich machen darf, es macht mir Spaß, bloß Fernsehen und Rumsitzen ist nicht mein Fall. Im Sommer habe ich Wasserweitsprung probiert und mich gleich zum Endspringen unter lauter Profis qualifiziert. Thomas war natürlich stolz auf mich.

Na, das mit dem Fahrradfahren und dem Joggen jeden Tag habt ihr auch schon erfahren. Leidenschaftlich gerne gehe ich fährten und suche die ganzen Dinge, die Thomas so verliert. Na, wenn ich nicht so auf ihn aufpassen würde! Bei der Unterordnung lächelt er auch fast immer, na, ein bisschen verliebt war er ja schon immer in mich. Normalerweise dürfte ich jetzt Anfang November endlich meine IPO 1 ablegen und mich mit anderen messen... aber zum Glück darf ich meine Familie gründen. Aufgeschoben ist es nur... versprochen!

Sportliche Grüße Eure Montez Lola

Herbstmeisterschaft im SV Bockum-Hövel
284 Pkt. (100 / 91 / 93a)
1. Platz



Bei der diesjährigen Herbstmeisterschaft durfte ich nach 4-monatigem Training mit Thomas starten. Wir freuten uns schon beide sehr. Um die Spannung noch etwas zu erhöhen, schnitt ich mir an einer Glasscherbe noch schnell den Fußballen auf. So lief ich zwischen den einzelnen Disziplinen mit einem Schuh herum, Thomas kontrollierte zwischen durch immer die Wunde und war etwas nervös deshalb.

Bei Regen begann die Fährte. Wir hatten die Startnummer 3, was meine Glückszahl ist. Thomas war noch nicht so überzeugt, aber als der Richter 100 Punkte verkündete, war auch er überzeugt.

Nach 3 Stunden warten ging es mit der Unterordnung weiter. Wir hatten beide Spaß und machten keinen größeren Patzer und bekamen dafür 91 Punkte, was uns beide sehr freute. Nun lagen wir weiterhin an der Führung, was die Punktezahl anging.

Zum Schluss kam der Schutzdienst. Thomas setzte mich schräg an, so dass ich kurz irritiert war. Darum musste ich etwas mehr aufdrehen und den Helfer energisch verbellen. Als Thomas den Lumpen heraus rufen wollte, machte er so komische Handbewegungen, so dass ich meinte, ich solle ihn packen. Na, liebes Herrchen, da müssen wir noch etwas üben. Weil aber so alles gut lief, waren wir mit den 93 Punkten und TSB "ausgeprägt" sehr zufrieden.

YouTube - Video
http://www.youtube.com/watch?v=X_Up08urmpw
So hinterließen wir einen sehr guten Eindruck mit unseren 284 Punkten in der IPO 1 und belegten den 1. Platz. Und das als Gaststarter und als schwarzer Riesenschnauzer unter Schäferhunden! Alle 11 Starten schafften die Prüfung! Alleine die Teinehmerzahl ist schon beeindruckend und die gezeigten Vorführungen ebenfalls.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Herbst, denn wir werden wohl wieder dabei sein, bei so einer freundlichen Aufnahme!